SENSORIK für Tür und Torsysteme


Lötscher-i100 Absicherungssensor

Die Premium Absicherungslösung

Der Lötscher- i100 beruht auf dem Prinzip der Lichtlaufzeitmessung. Die Präzision dieser Technologie ermöglicht eine zuverlässige Erfassung kleinster Objekte. Durch eine dynamische Orientierung der Laserstrahlen auf insgesamt 4 Erfassungsebenen, garantiert der Lötscher- i100 eine einzigartige Absicherung der Gefahrenbereiche in und vor der Torschließebene.

Sensorik.Tor.jpg
  • EN 954-1 CAT.2, EN ISO 13849-1 PL „c “ und EN 12453 Typ E zertifizierte Hochleistungslösung zur Absicherung von Industrietoren.

  • Hohes Sicherheitsniveau durch dreidimensionale Anwesenheitserfassung vor dem Tor.

  • Ersetzt bestehende Lösungen wie bspw. Kontaktleisten, Lichtschranken und Lichtgitter.

  • Neben der Absicherungsfunktion erlaubt der LZR®-i100 eine Öffnung für Personen

  • Absicherung bei Zu- und Auffahrt (Einzugssicherheit) durch 2 unabhängige Erfassungsfelder.

Leichte Inbetriebnahme und bestens zur Nachrüstung an bestehenden Anlagen geeignet.


SENSORIK für Türantriebe

Hochauflösender Erfassungsbereich

Absicherung der Nebenschließkante

Der Lötscher SW erzeugt einen Laservorhang von 170 Messpunkten aufgeteilt auf 106°.

Der Sensor deckt 2 Erfassungsbereiche zur gleichen Zeit ab: 70 Punkte, aufgeteilt auf 90°, sichern das bewegliche Türblatt ab, und 100 Punkte, aufgeteilt auf 16°, die Nebenschließkante.

Im Fingerschutzbereich ist die minimale Größe des zu erfassenden Objektes 2 cm, bei einer Montagehöhe bis 4 m. Bei einer Montagehöhe von 2m, werden Objekte bis zu 1 cm erkannt. Diese hoch präzise Auflösung ermöglicht dem Lötscher SW, kleinste Objekte, wie zum Beispiel einen Finger, zu erfassen. Das Gehäuse kann vollständig lackiert werden.


Intelligentes Sicherheits-Lichtgitter

Das Torlinien-Lichtgitter TST LGB bietet als TÜV-zertifizierte, berührungslos wirkende Schutzeinrichtung für kraftbetätigte Türen und Toren im Sinne der EN 12978 folgende Highlights:

Controller-Lichgitter-TST-LGB-3.jpg

Besondere Merkmale:

  • Manipulationsgeschützte, sichere Torausblendung durch direkte Verbindung mit Positionswertgeber

  • Längere Torlebenszyklen durch intelligenten, materialschonenden Haltemechanismus

  • Vollständige Integration in die Torsteuerung, d.h. 

    • Klartextdiagnose anstatt Blinkcodes 

    • Automatisches Einlernen der Zu-Position 

    • Aus- und Einrichthilfen bei der Installation 

    • Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, wie z.B. das Aus- und Einblenden von Strahlen

  • Einfache Montage durch kompakten Leistenquerschnitt (12 mm x 22 mm)

  • Hohe Fremdlicht-Resistenz

* Europaweiter Kundenschutz für die Tür- und Torindustrie.
   Nur zur Information der technischen Möglichkeiten. Kein Verkauf.


GELBAU Sicherheitsleisten

Contact Optima Prinzip.png

Contact-Optima-Profil
Wo Tore sich ständig öffnen und schließen, Mitarbeiter und Gabelstapler passieren und Hektik an der Tagesordnung ist, da muss das Tor „mitdenken“. Beim neuen Contact-Optima-Profil ist der Name zugleich Programm, denn es bietet optimale Funktion.

Für maximale Sicherheit sorgen höchste Empfindlichkeit durch vergrößerten Reaktionswinkel und integrierte Schaltung im Fuß. Dies bewirkt einen äußerst kurzen Betätigungsweg von 7,5 mm bzw. 14 mm bei 200 mm/s und Schaltung bereits bei einem Winkel von 180°. Hinzu kommt das optimale Verhältnis der Bauhöhe zum Nachlaufweg.

Schnelle und einfache Montage
Die Optima-Plus-Verschraubung mit ihrer Quetschverbindung zeichnet sich durch eine einfache und sichere Montage aus. Das heißt: besserer Kontakt durch höheren Anpressdruck. Alles, was Sie brauchen, sind auf jeder Baustelle verfügbare Werkzeuge. So spielen Sie mit schneller Montage die Gelbau-Karte aus!

Individuelle Bauform
Das Gummiprofil gibt es in vier verschieden Bauformen mit vier unterschiedlichen Alu C-Profilen für eine einfache und Sichere Montage für jede Situation